ACHT NEUJAHRSGRAFIKEN AUS DER DDR

Originalgrafiken

Das Konvolut umfasst die Neujahrsgrafiken der Jahre 1975 (das war auch die allererste ihrer Art) Linolschnitt, 1977 (A4-große Orig.-Algrafie), 1979 (einer seiner Klatscher, für DDR-Verhältnisse sehr unverschämt), 1983, 1985, 1982 (handkoloriert) und 1988 (handkoloriert), diese alle Orig.-Algrafien (Lithografie von der Aluminiumplatte statt dem Stein). Die Formate sind unterschiedlich, von Postkarte bis 32 x 30 cm, alle einzeln signiert. Die Papier- und Druckfarben variieren und können von den hier gezeigten abweichen.

Preis: EUR 250.00

zzgl. Versandkosten

VERKAUFT!

Ticha

handaquarelliert

Einzelgrafik bitte separat per e-mail bestellen, nicht alle sind außerhalb des Konvoluts verfügbar, der Preis beträgt je EUR 45.-

Die Neujahrsgrafiken von Hans Ticha sind etwas ganz Seltenes: Dass Künstler für ihre Freunde oder auch als Auftragsarbeit originalgrafische Neujahrskarten oder -briefe schaffen, ist Teil einer weitgehend nichtöffentlichen Kultur – wenn sie nicht, wie z.B. bei Conrad Felixmüller, nachher in den Handel gelangen, weil sie, vor allem, wenn sie signiert sind, einen nicht unerheblichen Wert darstellen. Hans Tichas Neujahrsgrafiken sind im Werkverzeichnis seiner Druckgrafik bibliografiert und tw. auch abgebildet.

detaildetail

handaquarelliert

detaildetail

detaildetail

detaildetail

handaquarelliert