GOTTHOLD EPHRAIM LESSING/ CLAUDIA BERG – DIE RINGPARABEL

Künstlerbuch

Mit 4 Orig.-Kaltnadelradierungen. Auflage 80 arabisch nummerierte und von der Künstlerin signierte Exemplaren. Text in Bleisatz. 26 x 19,2 cm; 12 Seiten, signiert und nummeriert

Preis: EUR 300.00

zzgl. Versandkosten

Einzelnes

Auch nach mehr als 230 Jahren hat Lessings ›Ringparabel‹ aus ›Nathan der Weise‹ nicht an Aktualität und weltanschaulich-religiöser Brisanz verloren, denn die heutige multikulturelle und multireligiöse Situation erfordert das immer wieder neue Nachdenken, wie eine friedliche Beziehung zwischen Angehörigen verschiedener Glaubensgemeinschaften aussehen kann.
Die Ausschreibung für das Künstlerbuch der ›Ringparabel‹ gewann Claudia Berg (geb. 1976) aus Halle a. d. Saale, die bereits über 30 originalgrafische Bücher und Mappen herausgegeben hat. Sie setzte die poetische Idee Lessings in ihren Kaltnadelradierungen durch die Annäherung der Einzelfiguren im fortschreitenden grafischen Druckprozess um – bis hin zur Überlagerung und schließlich zur Verschmelzung in einer Gesamtfigur. Das Künstlerbuch, dessen Textkonstitution nach der Erstausgabe von 1779 erfolgte, erscheint in einer Auflage von 100 nummerierten und von der Künstlerin signierten Exemplaren. Der Bleisatz erfolgte durch Axel Möbest in Halle auf einem Kamenzer Tiegel der Maschinenfabrik Gebrüder Heidsieck.

detaildetail

detaildetail

detaildetail

detaildetail

detail