FRANZISKA NEUBERT

Sie ist herausragend! Ihre Arbeiten gehören zum Besten, was die Geschichte des Original-Farbholzschnittes zu bieten hat. Als vor 10 Jahren der soeben selbst mit dem Hessischen Kulturpreis ausgezeichnete FAZ-Redakteur Andreas Platthaus in einer Laudatio Franziska Neuberts künstlerische Entwicklung in eine Reihe mit der von Ernst Ludwig Kirchner, Lyonel Feininger oder Frans Masereel stellte, mag mancher noch gedacht haben, das sei vielleicht sehr hoch gegriffen. Inzwischen kann man aber tatsächlich ein künstlerisches Werk bewundern, das in seiner Entschiedenheit, Vielfalt und Eindringlichkeit einfach beeindruckend ist.

Warum, werden Sie sich vielleicht fragen,...

(Foto der Künstlerin: Thomas Müth)

... findet sich denn dann der Name von Franziska Neubert nicht z.B. auf der Liste der 10 höchstbewerteten Künstler der Gegenwart in „Capital“ oder „Handelsblatt“? Darauf gibt es zwei Antworten (mal ganz davon abgesehen, dass wir ihre Arbeiten dann wohl nicht mehr zeigen könnten): erstens: weiblich; zweitens (und das ist vielleicht eine Folge von erstens): zu viel Zeit am Druckstock statt am Lautsprecher mit der Endlosschleife „Ich bin die Größte“.

Auf dem derzeitigen Kunstmarkt kann man mit einem von Druckgrafik geprägten Werk nicht wirklich weltberühmt werden. Wenn man sich und die eigene Preisgestaltung als Künstlerin ernst nimmt, kommt man nie auch nur in die Nähe jener hauptsächlich von Spekulationserwartung getriebenen Preisregionen, die das große Rad von international tätigen Galerien, internationalen Kunstmessen und Hochglanzmagazinen in Gang setzen. Aber als Künstlerin kann man es sich eben nicht auswählen, welches Medium sich die eigene Schaffenslust sucht. Und das laute Raus-brüllen der eigenen Großartigkeit ist für eine sensible Künstlerseele wohl eher eine Höllenqual und auf der weiblichen Seite der Kunstszene ohnehin selten zu finden.

Merkwürdig, dass ausgerechnet im in dieser Hinsicht aus-gesprochen traditionsreichen Deutschland mit seinen Druckgrafik-Heroen von Dix bis Dürer der Druckgrafik solch geringe Wertschätzung entgegengebracht wird, die bis weit ins Feuilleton hineinrecht, wo man schon mal von „Vervielfältigungen“ liest, in Abgrenzung zu denen dann die Begriffe „Original“ (das sind natürlich eigenständige Druckgrafiken auch immer) und „Unikat“ synonym verwendet werden. Und das in einer Zeit, in der Deutschland über eine geradezu goldene Generation von in der Druck-grafik tätigen relativ jungen Künstlerinnen verfügt, für die pars pro toto Namen wie Uta Zaumseil, Petra Schuppen-hauer, Susanne Theumer und Claudia Berg stehen mögen.

Eine Kunstszene ohne die völlig eigene Bildsprache der Druckgrafik ist unvorstellbar arm. Der Holzschnitt z.B. vermittelt durch die unverkennbaren Zeichen seiner Herkunft vom Holz, selbst wenn man keine Spuren der Maserung sieht, ein Gefühl von Wärme und Material-authentizität. Franziska Neubert arbeitet mit dieser Aura selbst bei Buchillustrationen, was natürlich eine Herkules-arbeit (gibt’s da eigentlich ein weibliches Pendant?) bedeutet. Solche Originalholzschnitte, die immer auch für sich stehen können, bilden einen der beiden Schwerpunkte unserer Ausstellung, vor allem aus der Illustration von Arthur Millers Roman „Fokus“, der im vergangen Jahr in der Büchergilde erschienen ist, sowie dem im letzten Grafikbrief vorgestellten Buch von Runar Schildt – „Der Hexenwald.“

Die Büchergilde nutzt schon seit etlichen Jahren die markante Bildsprache Neuberts nicht nur zur Illustration dann preisgekrönter Bücher, sondern vor allem auch für ihr „Buchgesicht“, die Buchumschläge. Für die vier Bände von Elena Ferrante z.B. hat sie Gouachen geschaffen, zwei zeigen wir in der Ausstellung. Im Mitgliedermagazin der Büchergilde werden seit einiger Zeit verdientermaßen die Gestalter/innen der Schutzumschläge bei jedem Buch auf-geführt, dort kann man verfolgen, wie sehr Neuberts moderne, nüchterne Bildsprache das Gesicht der Büchergilde prägt.

Der zweite Teil der Ausstellung widmet sich ihren formidablen Bilderfindungen, ihren kraftvollen freien Arbeiten, meist in kleinen Auflagen. Wegen letzterem Umstand habe ich die Künstlerin schon vor Längerem gebeten, je ein Exemplar für unsere Ausstellung zurückzulegen, sodass Sie zumindest bei der Vernissage noch einen umfassenden Eindruck bekommen von der Entwicklung der letzten Jahre.

Franziska Neubert wurde 1977 in Leipzig geboren, erhielt schon 1995 den Jugendkunstpreis der Stadt Leipzig und studierte von 1996 bis 2002 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig u.a. bei Volker Pfüller. Nach ihrem Diplom im Jahr 2002 erhielt sie ein einjähriges Stipendium des DAAD und studierte an der Ecole Nationale des Arts Décoratifs Paris. 2005 bis 2007 war sie als Stipendiatin der Friedrich-Ebert-Stiftung Meisterschülerin an der Hochschule für Grafik und Buchkunst bei Thomas M. Müller.

2007 wurde ihr Künstlerbuch „Warten“ von der Stiftung Buchkunst als eines der 50 schönsten Bücher ausgezeichnet, siebzehn Positionen verzeichnet die Liste ihrer Aus-zeichnungen, darunter der Hans-Meid-Förderpreis. Aus-stellungen von ihr waren nicht nur in allen Teilen Deutschlands zu sehen, sondern auch in Japan, Korea, Frankreich, der Schweiz und Italien. Das Printing-Museum (Tokio/Japan), die Hans-Meid-Stiftung, das Itabashi-Art-Museum (Japan), die Washingtoner Dependance der Heinrich-Böll-Stiftung, das Stadtmuseum Borken und andere öffentliche Sammlungen haben Arbeiten von Franziska Neubert für ihre Sammlungen angekauft.
Franziska Neubert, die auch Mutter zweier Kinder ist, lebt als freischaffende Künstlerin in Leipzig.

detail detail detail detail detail

Buchakrobaten

Orig.-Flachdruckgrafik

Sommerliches Stillleben

Orig.-Farbholzschnitt

Seltsames Stillleben 2

Orig.-Farbholzschnitt

Seltsames Stillleben 3

Orig.-Farbholzschnitt

Seltsames Stillleben 4

Orig.-Farbholzschnitt

detail detail detail detail detail

Seltsames Stillleben 5

Orig.-Farbholzschnitt

Die Geschichte des Wassers

Orig.-Farbholzschnitt

Am Fenster

Orig.-Farbholzschnitt

Auf dem Bahnsteig

Orig.-Farbholzschnitt

Metro

Orig.-Farbholzschnitt

detail detail detail detail detail

Brille

Orig.-Farbholzschnitt

Büro

Orig.-Farbholzschnitt

Kino

Orig.-Farbholzschnitt

Menschenmenge

Orig.-Farbholzschnitt

Nächtliche Ruhe

Orig.-Farbholzschnitt

detail detail detail detail detail

Paar im Park

Orig.-Farbholzschnitt

Rasensprengerin

Orig.-Farbholzschnitt

Rezeption

Orig.-Farbholzschnitt

Sommerliche Straße

Orig.-Farbholzschnitt

Im Vorgarten

Orig.-Farbholzschnitt

detail detail detail detail detail

Nächtliches Gespräch

Orig.-Farbholzschnitt

Seen

Orig.-Farbholzschnitt

Nachtwasser

Orig.-Farbholzschnitt

Fronbauernhaus

Orig.-Farbholzschnitt

Entenjagd

Orig.-Farbholzschnitt

detail detail detail detail detail

Küste. Zu Maupassant – Ein Leben

Orig.-Farbholzschnitt

Blätterwerk

Orig.-Farbholzschnitt

Spaziergang

Orig.-Farbholzschnitt

Istanbul. Das Eigene im Anderen

Orig.-Farbholzschnitt

Arthur Miller – Fokus. Der Buchumschlag

Orig.-Farbholzschnitt

detail detail detail detail detail

Kurt Tucholsky – Das Ideal

Luxusausgabe

Runar Schildt/Franziska Neubert – Der Hexenwald

Vorzugsausgabe

Japans Geister

Orig.-Farbholzschnitt mit Pochoir

Schwimmer

Orig.-Flachdruckgrafik

Franziska Neubert - Fenster zur Straße

Orig.-Farbholzschnitt 2011

detail detail detail detail detail

Arthur Miller/Franziska Neubert - Fokus

Vorzugsausgabe

Kurt Tucholsky – …und in Japan ist alles so klein

Grafikmappe

Lafcadio Hearn – Japans Geister

Lafcadio Hearn – Japans Geister

Künstlerin-Vorzugsausgabe

Hans Christian Andersen – Das Feuerzeug

Kassette mit 5 Orig.-Farbholschnitten

detail detail detail detail detail

Franziska Neubert - Herr und Hund (zu Thomas Mann)

Farbholzschnitt in 8 Farben, verlorene Form

Mond und Wolke

Orig.-Farbholzschnitt 2014

Franziska Neubert/Nina Jäckle – Warten

Das Mädchen

Orig.-Farblinolschnitt 8 Druckgänge

Die Prozession

Elffarbiger Linolschnitt

detail detail detail detail detail

Geister

Siebenfarbiger Linolschnitt

Countdown

Holzschnittbuch

Countdown

Farbholzschnittbuch

Change

Mappe

StadtLand I

Linolschnitt

detail detail detail detail detail

StadtLand II

Linolschnitt

Countdown I

Orig.-Serigrafie

Countdown II

Orig.-Serigrafie

Nacht

Linolschnitt

Fensterln

Orig.-Flachdruckgrafik 2013

detail detail detail detail detail

Tentation d´approche

Radierung 2011

Im Sommer – A sumrín

Holzschnitt 2012

Speicher

Linolschnitt 2013

Stillleben

Linolschnitt 2010

Hochzeit

Linolschnitt 2010

detail detail detail detail detail

Familienfoto

Linolschnitt 2010

Raucher

Linolschnitt 2010

Frauen

Linolschnitt 2010

Nacht

Linolschnitt 2010

Klassenfoto

Linolschnitt 2010

detail detail detail detail detail

Lärmschutzwall

Linolschnitt 2008

Fünfzehn

Linolschnitt 2011

Diptychon Vorgarten

Holzschnitt 2007/2008

Mädchen

Verlorene Form/ Schablonendruck/ Radierung 2011

Fenster zur Straße

Holzschnitt 2013

detail detail detail detail detail

Imbiss

Orig.-Farblinolschnitt 2013

Feld 1

Orig.-Farblinolschnitt 2013

Unterführung

Orig.-Farblinolschnitt 2013

Eingang eines Windrads

Orig.-Farblinolschnitt 2013

Franziska Neubert - Autobahnbrücke

Orig.-Farblinolschnitt 2013

detail detail detail detail detail

Chateau d'eau

Pochoir//Linolschnitt

Kurt Tucholsky – Das Ideal

Orig.-Flachdruckgrafik

Rapunzel

11 Originalgrafiken

Desktop

Künstlerbuch

Garagen

farbiger Linolschnitt

detail detail detail detail detail

Siedlung II

vierfarbiger Linolschnitt

RESERVIERT!

Siedlung I (Einfamilienhaussiedlung)

farbiger Linolschnitt

Zwölf

farbiger Linolschnitt

Dreizehn

farbiger Linolschnitt

Franziska Neubert - Haltestelle

farbiger Linolschnitt

detail detail detail detail detail

Das blaue Monster

Original-Linolschnitt

Joseph Roth – Das Spinnennetz

Vorzugsausgabe

Isabell

Orig.-Linolschnitt

Rita

Orig.-Linolschnitt

vélo

Farbholzschnitt

detail detail detail detail detail

télé

Farbholzschnitt

salle de bain

Farbholzschnitt

poupée

Farbholzschnitt

petit déjeuner

Farbholzschnitt

manège

Farbholzschnitt

detail detail detail detail detail

gribouillage

Farbholzschnitt

école

Farbholzschnitt

diner

farbiger Holzschnitt

couverture

Farbholzschnitt

courses

Farbholzschnitt

detail detail detail detail detail

cour

Farbholzschnitt

chambre d'enfant

Farbholzschnitt

bavarder

Farbholzschnitt

au lit

Farbholzschnitt

Anpflanzung

Holzschnitt/ Schablonendruck

detail detail detail detail detail

Industriegebäude

dreifarbiger Linolschnitt

Oberleitungen

fünffarbiger Linolschnitt

Lämschutzwall

vierfarbiger Linolschnitt

Fenster

farbiger Linolschnitt

Platte

fünffarbiger Linolschnitt

detail detail

Familie

Orig.-Holzschnitt

Nina Jäckle/Franziska Neubert – Warten