WILLI SITTE

Der Künstler, langjähriger Vorsitzender des DDR-Künstlerverbandes und deswegen nach 1990 umstritten, wechselte im 2. Weltkrieg in Italien als Soldat der Wehrmacht zu den Partisanen. Seinen Überzeugungen blieb der Künstler, der 1977 zur documenta nach Kassel eingeladen war, ein langes Leben lang treu.

Lesen Sie mehr …