FÜR HANS-JOACHIM

Sieben Orig.-Grafiken

Mappe mit sieben Orig.-Grafiken von Egbert Herfurth, Karl-Georg Hirsch, Rolf Kuhrt, Christa Jahr, Gerhard Kurt Müller, Volker Wendt und Hans-Joachim Walch selbst, Format 34 x 24 cm, Auflage 150 arab. num. und 70 röm. num. Exemplare, die Grafiken einzeln signiert und nummeriert, in schwarzer Kartonmap-pe, diese nicht ganz frisch

Preis: EUR 198.00

zzgl. Versandkosten

Einzelnes

Der in Berlin geborene Maler und Grafiker Hans-Joachim Walch (1927 – 1991), der an der Kunstgewerbeschule Leipzig bei Max Schwimmer und an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig studiert hatte, war nicht nur Buchillustrator und freier Künstler mit Werkschwerpunkt Holzschnitt, er war auch von 1952 bis 1978 verantwortlich für die künstlerische Gestaltung der Bücher des Insel-Verlages Leipzig. Als er 1991 mit 64 Jahren viel zu früh starb, setzten ihm Kollegen, organisiert vom Leipziger Bibliophilen Abend, mit einer grafischen Mappe ein Denkmal.

detaildetail

detaildetail

detail