HANS-JÜRGEN REICHELT – DER ANTIQUAR AUF HOCHZEITSREISE

Original-Radierung


Bildformat 42 x 42 cm, Bütten 53 x 53 cm, Auflage 50 Exemplare, signiert und nummeriert,
Druck durch den Künstler selbst. Der Preis von EUR 180.- ist ein exklusiver Vorzugspreis für Mitglieder der Büchergilde (bitte bei Bestellung ankreuzen), für Nichtmitglieder kostet die Grafik EUR 198.-

Preis: EUR 180.00

zzgl. Versandkosten

Radierung

1956 in Obernhau/Erzgebirge geboren, studierte Reichelt 1979 bis 1982 Restaurierung für baugebundene Kunst in Potsdam und arbeitete bis 1986 in diesem Metier. Seitdem ist er als freischaffender Künstler tätig. In der Liste seiner Ausstellungen fällt auf, dass seine Arbeiten gern von wissenschaftlichen Institutionen wie dem Max-Planck- und dem Fraunhofer Institut ausgestellt werden, die sich offenbar in ihrer Arbeit durch die große Exaktheit der Reichelt‘schen Radierungen gespiegelt sehen. Durch die Betitelung der Radierungen als vermeintliche Blicke eines Antiquars baut Reichelt eine Brücke in seine wahlweise historischen oder fantastischen Landschaften.