Artur Dieckhoff

13. Mai 1948 – 21. November 2020

Im letzten Büchergilde Magazin haben wir das neueste Buch von Artur Dieckhoff vorgestellt, ein echter Dieckhoff, schon vom Titel: „Her-zeigen, Herz-eigen“. Da ahnten wir nicht, dass dies sein letztes Buch sein würde. Er hat noch das fertig gebundene Buch mit erhobenem Daumen für gut befinden können, signieren konnte er es schon nicht mehr. Es ist furchtbar. In Nachrufen kommt der Begriff „unersetzlicher Verlust“ oft als Plattitüde daher, auf kaum jemandes Tod trifft das aber so sehr zu wie auf den von Artur Dieckhoff. Mit nur 72 Jahren. Scheiß-Krebs. Ohne Verlaub...

Lesen Sie mehr …

detail detail detail detail detail detail

Danke Artur!

Mappe mit 19 signierten Grafiken

Artur Dieckhoff und andere – Rettet Artur!

Vorzugsausgabe

Gerd Eikenbusch/Artur Dieckhoff – Mikado für Morgner

Grafikmappe 2019

Ekstase

Original-Farbholzschnitt

Nixen

Orig.-Farbholzschnitt

Artur Dieckhoff – Akt 1

Orig.-Farblinolschnitt

detail detail detail detail detail detail

Heinrich Heine, Klabund, Lessing u.a. – An deinen süßen Mund

Künstlerbuch

Iris-Nixe

Orig.-Holzschnitt

Fred Endrikat – Der Bär als Tenor

Künstlerbuch

Junge

Orig.-Farbholzschnitt

Akt 2

Orig.-Farbholzschnitt

Dreamtigers

Grafisches Buch

detail detail detail detail detail detail

Artur Dieckhoff, Klaus Raasch u.a. – Nixen, Nymphen, Neptuns Nichten

mit 13 Orig.-Farbholzschnitten

Drei Kurzfilme (DVD) und 3 Orig.-Holzschnitte und ein Buch

Halbportrait

Bemalter Druckstock

Jumbo

Farbholzschnitt

Seeteufel

Farbholzschnitt

Warum ich Rubens so liebe

detail

Die Hamburger StadtElefanten

Vorzugsausgabe