RAINER EHRT

1960 in Elbingerode/Harz geboren, studierte Ehrt 1983 bis 1988 an der Hochschule für Kunst und Design Halle/Burg Giebichenstein. Mit seinem ironischen Strich konnte er nicht nur Preise des Berliner Senats (Karikaturensommer 1996) und den Brandenburgischen Kunstpreis gewinnen, er wurde auch international vielfach ausgezeichnet: 1997 Helen-Abbott-Förderpreis für Bildende Kunst, Washington/Berlin; 1998 Best Political Cartoon, New Statesman Cartoon Competition London; 2004 Best of 2003 Illustration, 3x3 magazine, New York, 2008 Grand Prix World Press Cartoon, Lissabon usw. Ehrt lebt als freischaffender Künstler in Kleinmachnow bei Berlin.

detail detail detail detail detail

Ohne Titel

Orig.-Farbholzschnitt

Franz Kafka - Er

Künstlerbuch

Kaninchen und Schlange

Original-Farbradierung

Le Gourmet

Original-Farbradierung

Fontane unterm Birnbaum

Orig.-Radierung

detail detail

E.T.A. Hoffmann – Das Fräulein Scuderie

Preußischer Bilderbogen

Vorzugsausgabe