JULIA EHRT

1959 in Kleinmachnow geboren, studierte Julia Ehrt 1979 bis 84 an der Hochschule für Kunst und Design Halle/Burg Giebichenstein. Seit ihrem Diplom1984 arbeitet sie als freischaffende Künstlerin mit dem Schwerpunkt Holzobjekte in Kleinmachnow bei Berlin, ist aber an Ausstellungen in der ganzen Welt beteiligt, z.B.an der „Contemporary Toy of the Year“, Okayama/Japan, dem „Concorso Internazionale di Scultura“ Pisa/Italien, oder aber 2006 im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. „Hobelbilder“ nennt sie ihre ganz eigene Technik, die den reliefartigen Landschaftsbildern zusätzliche Schatten und Nuancen mit der Veränderung des Tageslichteinfalls ermöglichen.

detail detail detail detail detail

Herbstlandschaft mit Pappeln

Malerei auf gehobelter Holzplatte

VERKAUFT!

Ackerlandschaft

Heißt eigentlich: Weg zum Wasser

VERKAUFT!

Himmel überm Acker

Malerei auf gehobelter Holzplatte

VERKAUFT!

Weiden am Fluss

Malerei auf gehobelter Holzplatte

Schilf am Wasser

Malerei auf gehobelter Holzplatte

detail detail

Ackerlandschaft II

Malerei auf gehobelter Holzplatte

Herbstlandschaft

Malerei auf gehobelter Holzplatte