THOMAS DUTTENHOEFER

Wenn das Deutsche Literaturarchiv Marbach ein plastisches Portrait von Marcel Reich-Ranicki braucht oder Mario Adorfs Physiognomie in Bronze gegossen werden soll, dann gibt es eigentlich nur einen Künstler in Deutschland, dessen sensible Hände angefragt werden: den in der Neuen Darmstädter Künstlerkolonie lebenden Thomas Duttenhoefer. 1950 in Speyer geboren, lehrt der Künstler im Rahmen einer Professur an der Hochschule Mannheim. Exklusiv für die Büchergilde hat er ein Portrait des großen Freiheitskämpfers und Staatsmanns Nelson Mandela geschaffen, der der Welt für immer Vorbild und Leitfigur sein wird. Als das angemessene Material für ein Mandela-Portrait wählte Duttenhoefer den Eisenguss

detail detail

Portrait Nelson Mandela

Eisenguss auf behauenem Sandsteinsockel

Stier

Orig.-Radierung