ARTUR DIECKHOFF – DIE HAMBURGER STADTELEFANTEN

Vorzugsausgabe

36 Seiten, 27 x 21 cm, durchgängig mit Original-Farbholzschnitten illustriert, Fadenheftung, Ganzleinen, Handsatz, Buchdruck, mit zwei beigelegten Farbholzschnitten, ca. 28 cm x 38 cm, Auflage 50 Exemplare, einzeln signiert und nummeriert

Preis: EUR 148.00

zzgl. Versandkosten

Vorzugsausgaben Kunst

Der Hamburger Künstler Artur Dieckhoff, der dem Büchergilde artclub schon so manches herrliche Farbholzschnitt-Buch beschert hat, arbeitet schon seit Jahren daran, der Nachbarstadt Bremen deren Stadtmusikanten abzuwerben. Das scheint jetzt gelungen, auch wenn sie auf dem Weg zu Elefanten mutierten. Dieckhoff hat in Wort und Farb-Holzschnitt den Brüdern Grimm eifrigst nachfabuliert, und dabei mit Hilfe der Kochikone Sarah Wiener das jahrhundertealte Rätsel "Was haben die Bremer Stadtmusikanten eigentlich verspeist, als sie das Räuberhaus besetzten?" kulinarisch gelöst. So findet zusammen, was zusammen gehört: ein Schmaus für Auge und Gaumen, eine Provokation für die Lachmuskeln und ein wertvolles originalgrafisches Buch – exklusiv für die Mitglieder der Büchergilde als Vorzugsausgabe mit 2 zusätzlichen signierten Orig.-Holzschnitten

detaildetail

detail